Wir sind telefonisch für Sie da:

+49 (0)3591 - 531853 Montag - Freitag: 09:00 - 18:00 Uhr

Reisefinder

 

Kataloge

Flugreise Montenegro-Albanien: Naturwunder & Welterbe des Balkans - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2300
Termin:
20.05.2024 - 27.05.2024

8-tägige Gruppenreise inkl. DERTOUR-Sonderflug ab/bis Dresden

Reisebüro Moch & ATeams in Kooperation mit dem Dresdner Reisebüro e.V.

Entdecken Sie 2 geheimnisvolle und faszinierende Balkan-Länder! Sie sehen zahlreiche kulturelle Schätze, imponierende Bauwerke und facettenreiche Landschaften - die in Albanien liebliche und in Montenegro eher schroffere Mittelmeerküste mit der hier tief in das gebirgige Hinterland hineinragenden, atemberaubenden Kotorbucht im Norden und einem der größten Seen der Balkanhalbinsel, dem Skutarisee. Neben der kulturellen und landschaftlichen Vielfalt sind auch die ethnischen und religiösen Strukturen vielfältig doch sie haben alle eines gemeinsam: die einmalige Gastfreundschaft, mit der sie anderen Kulturen und Reisenden begegnen und diese willkommen heißen. Diese umfassende Reise bietet eine ideale Möglichkeit, die Unterschiede und Gemeinsamkeiten dieser beiden Länder zu entdecken.

Höhepunkte der Reise:
- DERTOUR-Sonderflug ab Dresden -Schifffahrt auf dem Skutarisee
- UNESCO-Stadt Berat - Stadt der 1000 Fenster, Weinverkostung bei Familie Cobo

1. Tag: (Mo) Dresden - Tivat
Bei Buchung des ATeams-Servicepaketes: Taxi-Flughafentransfer im PLZ-Gebiet 01/02.
Unsere Reisegruppe des Dresdner Reisebüro-Vereins trifft sich am Flughafen Dresden, Begrüßung durch die Gruppenreiseleitung und gemeinsamer Check in. Flug von Dresden nach Tivat in Montenegro. Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel in Budva. 1 Nacht. Ca. 25 km (A)

2. Tag: (Di) der Norden Albaniens
Nach dem Frühstück führt der Weg zur albanischen Grenze. Kurz danach erreichen Sie gleich die Stadt Shkoder. Die nordalbanische Stadt Shkoder, am gleichnamigen See gelegen, hat eine bewegte Geschichte hinter sich: Römer, Serben, Venezianer, Türken und Österreicher bestimmten ihr Schicksal. Shkoder war eine der wichtigsten Städte Albaniens - die heimliche Hauptstadt Albaniens. Auf einem felsigen Hügel mit Blick auf die Stadt, an den Flüssen Buna und Drini, befindet sich das wichtigste Denkmal von Shkoder: Die Burg von Rozafa. Die älteste Mauer der Burg datiert aus dem ersten Jahrtausend vor Christus, aus der Zeit des illyrischen König Gentius, bis zu den Römern des Jahres 168 v. Chr. Nach dem Besuch des Burgviertels haben Sie die Gelegenheit, die Leaden-Moschee zu erkunden. Sie werden einen Spaziergang durch die Gassen der Altstadt mit klassizistischen Häusern machen. Diese Stadt ist das Symbol für Toleranz und religiöses Zusammenleben in Albanien. Zwei Moscheen, eine orthodoxe Kirche und eine katholische Kathedrale bereichern das Stadtbild. Ein Besuch des historischen Museums steht auf dem Plan. Hier können Sie archäologische Artefakte und historische Fotografien sehen, die Ihnen über die verschiedenen Perioden des Lebens in der Stadt erzählen. Danach weiter zu Ihrem Hotel in Durres. Ca. 205 km. (F,A)

3. Tag: (Mi) Ausflug nach Kruja und Tirana
Bei diesem ganztägigen Ausflug fahren Sie zunächst nach Kruja. Die mittelalterlich geprägte Stadt Kruja liegt auf über 600 m Höhe, an den Berghängen des Skanderbeggebirges. Kruja hat eine aus dem 5. Jhd. n. Chr. stammende Burganlage, die sich malerisch über der Stadt erhebt. Beim Besuch der Burg und des Skanderbeg-Museums machen Sie einen Schritt zurück in die mittelalterliche Geschichte des Landes. Kruja war die wichtigste Stadt der Albaner im 15. Jahrhundert, die mindestens drei großen Belagerungen durch das Osmanische Reich erfolgreich standgehalten hat. Spazieren Sie im Alten Basar voller alter Geschäfte, die traditionelle handgemachte Gegenstände verkaufen. Weiter geht die Fahrt nach Tirana, der Hauptstadt Albaniens. Während der Stadtführung haben Sie die Gelegenheit, eine Stadt zu entdecken, die für ihre bunten Gebäude bekannt ist. Ein Besuch im National Historischen Museum, das sich am Skanderbeg Platz befindet, wird Sie mit der reichen Geschichte Albaniens bekannt machen. Hier, an diesem Platz, besuchen Sie auch die Et'hem Bey Moschee, die dank ihres historischen Wertes auch während der kommunistischen Ära bewahrt wurde. Direkt nebenan befinden sich weitere Sehenswürdigkeiten wie die Oper, der sogenannte Uhrenturm und der Kulturpalast sowie der orthodoxe und der katholische Dom. Anschließend geht es weiter zum Nationalen Märtyrer-Boulevard. Spaziergang durch dem Blloku Viertel, das beliebteste Viertel für Jugendliche, mit vielen Cafés. Rückfahrt zum Hotel. Ca.120 km (F,A)

4. Tag: (Do) Stadtbesichtigung von Durres
Nach dem Frühstück geht es in Richtung der Stadt Durres, welche auch als antikes Dyrrachium bekannt ist. Sie erkunden die Architektur der Stadt aus den 1930er Jahren, während Sie den Boulevard entlang gehen. Besuchen Sie das römische Amphitheater aus dem 2. Jahrhundert n. Chr., das unter der Herrschaft von Kaiser Trajan als eines der größten Amphitheater des Balkans erbaut wurde. Die Besichtigung der Altstadt von Durres umfasst die Ruinen des Stadtforums, der römischen Bäder, des Stadtzentrums, des Rathauses, der byzantinischen Mauern und des venezianischen Turms. Nachmittags zur freien Verfügung. Rückfahrt zum Hotel. Ca. 45 km (F,A)

5. Tag: (Fr) Berat - die Stadt der 1000 Fenster und Weinverkostung auf Gut Cobo
Heute entdecken Sie Berat. Die Stadt ist für ihre historische Architektur und landschaftliche Schönheit bekannt und wird auch die "Stadt der tausend Fenster" genannt, aufgrund der vielen großen Fenster der alt eingerichteten Häuser mit Blick auf die Stadt. Mit über 2.400 Jahren anhaltender Besiedlungshistorie gilt sie als eine der ältesten Städte Albaniens. Sie besichtigen die Altstadt (UNESCO Weltkulturerbe). Die drei wichtigsten Viertel der Altstadt sind Mangalemi, Gorica und Kala, wo sich das Schloss selbst befindet. Der Besuch der "Kala" erfordert einen steilen Spaziergang auf einem gepflasterten Weg, aber diejenigen, die es bis an die Spitze schaffen, werden mit einem schönen Ausblick auf die Umgebung belohnt. Sie werden das Museum der Ikonographie "Onufri" besuchen, das den Namen des berühmten Freskos und Ikonenmalers Onufri trägt, der ein reiches Erbe hinterlassen hat. Dieses Museum befindet sich in der Kathedrale von St. Mary's Assumption. Sie werden auch die Rote Moschee besuchen, die von ihrem einsamen Minarett und der Dreifaltigkeitskirche erkannt wird. Nach der Festung besuchen Sie das Mangalemi-Viertel. Auf der anderen Seite des Osumi-Flusses liegt das Viertel Gorica, dessen Häuser sich denen von Mangalemi ähneln. Die Bogenbrücke von Gorica aus dem Jahre 1780 ist ein schönes Baudenkmal, das zwischen Gorica und Mangelemi errichtet wurde. Freizeit zum Bummeln. Auf dem Weg zurück nach Durres halten Sie im Weingut Cobo an. Die Familie Cobo blickt auf eine lange Tradition in der Weinherstellung zurück. Die Weine werden ausschließlich aus albanischen Trauben hergestellt. Im Weingut haben sie die Gelegenheit diese ausgezeichneten Weine zu verkosten und nebenbei noch einiges Wissenswertes über die Herstellung zu erfahren. Rückfahrt zum Hotel.Ca. 190 Km (F,A)

6. Tag: (Sa) Antikes Apollonia und ehemalige Hauptstadt Vlora
Morgens geht es zu den Ausgrabungen von Apollonia. Vor über 2.500 Jahren errichteten die Griechen hier zu Ehren Apollos eine Kolonie. Nach der Besichtigung Weiterfahrt nach Vlora , der Stadt der Unabhängigkeit. Vlora ist eine Hafenstadt, die für Albanien eine besondere Bedeutung hat, nicht nur für das Meer, sondern auch für seine Geschichte und Kultur. Vlora wurde im 6. Jahrhundert v. Chr. als antike griechische Kolonie unter dem Namen Aulona gegründet. 1912 wurde hier die Unabhängigkeit vom Osmanischen Reich erklärt, und die Stadt Vlora diente als Hauptstadt Albaniens. Sie besuchen u.a. den Platz der Unabhängigkeit, die Altstadt (Lagja Muradje), den Ismail Qemal Boulevard, Isa-Boletini-Platz und Unabhängigkeitsmuseum (von außen). Rückfahrt zum Hotel. Ca. 255 km (F,A)

7. Tag: (So) Altstadt von Bar und Schifffahrt auf dem Skutarisee
Heute geht es zurück nach Montenegro. Nach der Grenze erreichen wir bald die Stadt Stari Bar, wo uns das Leben in dieser Region von vergangenen Jahrhunderten näher gebracht wird. Danach geht es zum größten See des Balkans - dem Skutarisee. Hier unternehmen Sie eine Schifffahrt und sehen unter anderem das "Alkatraz" von Montenegro, eine verlassene Gefängnisinsel. Mit lokalen Köstlichkeiten und Getränken werden Sie an Bord verwöhnt. Abends erreichen Sie Ihr Hotel in Budva. Ca. 225 km (F,S,A)

8. Tag: (Mo) Tivat - Dresden
Freizeit im Hotel, Je nach Abflugzeit, Transfer zum Flughafen Tivat und Rückflug nach Dresden (F)
Verabschiedung durch unsere Gruppenreiseleitung am Flughafen Dresden.

Abkürzungen: F = Frühstück, A = Abendessen S= Snack

Ihre Hotels ( Landeskategorie 4 und 5 Sterne)
2 Nächte im Hotel Avala Resort & Villas oder gleichwertig, Budva
5 Nächte im Royal G Hotel and Spa oder gleichwertig in Durres
(Verschiedene Zimmer-/Hoteleinrichtungen teilweise gegen Gebühr, Hoteländerung vorbehalten).

Leistungen:

DERTOUR-Sonderflug in der Economy Class von Dresden nach Tivat und zurück inkl. aller Flughafen- und Sicherheitsgebühren (Stand: 05/2023)
Rundreise und Transfers lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus
7 Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse
7 x Frühstück, 7 x Abendessen
Weinverkostung auf dem Weingut Cobo
Schiffsfahrt mit kleinen Spezialitäten auf dem Skutarisee
Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
Touristensteuer in den Hotels
örtliche, deutschsprechende Reiseleitung in Montenegro und Albanien und Gruppenbegleitung
Informationsmaterial, Reiseführer

Nicht eingeschlossen : Getränke und Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Reiseversicherungen

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer Bad oder DU/WC - Halbpension
    auf Anfrage
    1499 €
  • Einzelzimmer Bad oder DU/WC - Halbpension
    auf Anfrage
    1719 €

Urlaubsreise buchen beim Reiseprofi in der Oberlausitz

Willkommen bei unserer ATeams-Reisesuche – dem Ort, an dem Ihre Träume vom perfekten Urlaub wahr werden! Suchen Sie nach Busreisen, Schiffsreisen, Tagesfahrten, Kreuzfahrten, Musikreisen oder anderen spannenden Abenteuern? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Unsere Reisesuchmaschine bietet Ihnen eine benutzerfreundliche Suchfunktion, mit der Sie mühelos das ideale Urlaubsangebot finden können. Egal, ob Sie nach einem günstigen Schnäppchen oder einem luxuriösen Ausflug suchen, wir haben für jeden Geschmack und jedes Budget das Richtige.

Sicherheit steht für uns an erster Stelle. Daher arbeiten wir ausschließlich mit renommierten Reiseveranstaltern zusammen, die höchste Standards in Bezug auf Qualität und Zuverlässigkeit erfüllen. Sie können sich also entspannen und Ihren Urlaub in vollen Zügen genießen, ohne sich Sorgen machen zu müssen.

Wenn Sie persönliche Beratung wünschen, sind wir gerne für Sie da. Unser erfahrenes Team steht Ihnen zur Verfügung, um Ihnen bei der Auswahl des perfekten Urlaubs zu helfen. Egal, ob Sie Fragen zu Reiserouten, Unterkünften oder Aktivitäten haben, wir bieten Ihnen eine maßgeschneiderte Beratung, um sicherzustellen, dass Ihre Reise genau Ihren Vorstellungen entspricht.

Entdecken Sie mit unserer Reisesuchmaschine die Welt und finden Sie Ihren persönlichen Traumurlaub. Starten Sie noch heute Ihre Suche und lassen Sie uns Ihnen dabei helfen, unvergessliche Erinnerungen zu schaffen. Günstig, sicher und mit persönlicher Beratung – das ist unser Versprechen an Sie.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk