Wir sind telefonisch für Sie da:

+49 (0)3591 - 531853 Montag - Freitag: 09:00 - 18:00 Uhr

Reisefinder

 

Kataloge

Gardasee - Wandern mit Traumausblicken - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
647
Termin:
23.09.2020 - 30.09.2020
Preis:
ab 799 € pro Person

Der tiefblaue Gardasee mit einer Fläche von 370 kmist nicht nur der größte der oberitalienischen Seen, er ist auch ein traumhaftes Urlaubsparadies! Reizvoll die Kontraste zwischen Bergwelt und Flora, Angenehm das Klima. Herrlich ist die Farbenpracht, die sich bereits in den Monaten März und April zu entfalten beginnt und sich bis in den späten Herbst hinein zeigt. Genießen Sie ein paar unbeschwerte Urlaubstage, ob individuell oder während geführter Wanderungen durch die einzigartige Naturkulisse.

1.Tag Anreise an den Gardasee
Am Morgen erfolgt die Abreise nach Brenzone an den nördlichen Gardasee, wo Sie bereits von Ihren Gastgebern erwartet werden. Nachdem Sie Ihre Zimmer im 3*-Hotel, welches unmittelbar am See gelegen ist, bezogen haben, steht einem erholsamen Urlaub nichts mehr im Weg.

2.Tag Busatte Tempeste
Der rund 4 km lange Sentiero Panoramico Busatte Tempesta bietet mit seinen drei Treppenabschnitten eine herrliche Aussicht auf den nördlichen Gardasee, Riva del Garda, Torbole und die umliegenden Berge.
Der Weg verläuft zunächst leicht aufwärts durch einen wunderschönen Waldabschnitt, ehe er flach weiter führt. An mehreren Stellen gibt es Tafeln, die über die Flora, Fauna und die Entstehungsgeschichte dieses Gebietes informieren. Spektakulär verlaufen die Metalltreppen an den Felswänden entlang und machen diese einfache Wanderung umso erlebnisreicher. Währenddessen kann man bereits die tolle Aussicht auf den See und zurück auf den markanten Monte Brione und die Ortschaften darum genießen. Am Nachmittag erreichen wir Torbole, wo noch Zeit für einen kleinen Bummel bleibt. (leicht)

3.Tag Seenwanderungen Ledro- und Teno See
Mit dem Bus geht es heute hinauf nach Ledro, von wo aus Sie zu einer entspannten Wanderung um den gleichnamigen See starten. Nach einer gemütlichen Einkehr, bei der Sie die Möglichkeit haben, die Trentiner Küche zu probieren, geht die Fahrt weiter an den malerisch gelegen Teno See, von wo aus wir zu einer Wanderung entlang des Seeufers nach Canale, einem idyllisch gelegen Bergdorf, aufbrechen. Anschließend Rückfahrt zum Hotel. (leicht)

4.Tag Monte Baldo
Von Malcesine fahren Sie zunächst zur Bergstation des Monte Baldo (1.752m), von wo aus Sie über den aussichtsreichen Monte- Baldo-Kamm wandern. Diese Rundwanderung inmitten einer malerischen Landschaft wird Sie durch grandiose Ausblicke auf den Gardasee faszinieren. Durch ein schönes Wiesental gelangen Sie so zur Mittelstation, von wo Sie mit der Seilbahn wieder nach Malcesine fahren. Hier haben Sie noch ein wenig Zeit, um den altertümlichen Ort und die bekannte "Rocca" zu erkunden, durch die schmalen Gassen zu bummeln und das Flair bei einem Cappuccino zu genießen. (Wanderzeit ca. 6 Std., mittelschwer)

5.Tag Wanderung auf dem alten Ponale Weg
Die Strada del Ponale verbindet Riva del Garda mit dem Ledrotal. Der Weg wurde in der 2. Hälfte des 19. Jh. in den Fels gesprengt, und erst vor 20 Jahren durch einen modernen Tunnel ersetzt. Die Ponalestraße bietet einen ganz besonderen Blick auf den Gardasee. Mittlerweile zu einem Panoramaweg für Spaziergänger und Radfahrer umgewidmet, ist sie eine der Attraktionen des nördlichen Garda.
Aufgrund ihrer Lage und Bauweise zählt die Ponalestraße zu den schönsten historischen Panoramawegen Europas.
Wir starten im Zentrum von Riva del Garda und sind schon bald auf diesem wundervollen Panoramaweg, der sich an den Felsen klammert und teils durch kleine Tunnel führt.
Nach rund zwei weiteren km mit leichtem Anstieg trennen sich die Wege für Radfahrer und Wanderer. Wir gehen weiter ins Ledrotal hinein. Vorbei an Biacesa und den Ort Pre di Ledro geht es dann nach Molina di Ledro, und von dort weiter zum Ledrosee. Von dort aus treten wir die Rückfahrt nach Riva an. (mittelschwer)

6. Tag Campione del Garda - Pregasio - Pieve di Tremosine
Mit dem Schifft geht es heute zunächst über den Gardasee nach Limone und von dort aus mit Kleinbussen nach Campione.
Tremosine ist ein aus vielen einzelnen Dörfern bestehender Ort, der oberhalb des Gardasees liegt. Nur der Ortsteil Campione und der alte Hafen liegen direkt am See, alle anderen Ortsteile bis zu 500 Meter höher. Über serpentinenreiche Wege mussten die Einwohner der höher gelegenen Ortsteile früher steigen, um zum See und zurück zu gelangen. Diese alten Wege sind heute sehr interessante Wanderwege. Auch wir möchten uns heute auf eine schöne Panoramawanderung bis zur berühmten Schauderterrasse begeben. Ein Bummel durch Tremosine beschließt die Wanderung. Hier werden wir abgeholt und fahren zurück nach Limone, wo vor der Rückfahrt noch Zeit für einen kleinen Bummel bleibt. (leicht)

7. Tag Das verlassene Dorf Campo - Brenzone- Campo - Marniga - Brenzone
An den Hängen des Monte Baldo, oberhalb des Gardasees, soll es ein altes, verlassenes Dorf geben, ein Geheimtipp. In manchen Artikeln liest man davon, dass sogar noch altes Kochgeschirr oder Werkzeuge zu finden sein soll. Campo, "Feld" , heißt dieser kleine Ort über dem Gardasee. Wir machen uns heute auf die Suche. (leicht)

8.Tag Heimreise
Eine wunderschöne Reise geht zu Ende und Sie treten die Rückfahrt in Ihre Heimatorte an.

Leistungen

Haustür-Transfer-Service
Fahrt im modernen Komfort-Reisebus
7 Übernachtungen im 3*-Hotel "Hotel Drago al Lago"
7x Frühstücksbuffet
7x Abendessen
alle Ausflüge laut Reisebeschreibung
begleitete Wanderungen laut Programm

Hotel Drago Center

  • Doppelzimmer Bad oder DU/WC - Halbpension
    799 €
  • Einzelzimmer Bad oder DU/WC - Halbpension
    799 €
  • Doppelzimmer zur Alleinnutzung mit Bad oder Dusche und WC - Halbpension
    1009 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Autobahn Dresden - Chemnitz - Raststätte Chemnitz
    0 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk