Wir sind telefonisch für Sie da:

+49 (0)3591 - 531853 Montag - Freitag: 09:00 - 18:00 Uhr

Reisefinder

 

Kataloge

Naturparadies Hohe Tatra - 6 Tage

Naturparadies Hohe Tatra
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SL-HTAT
Termin:
06.06.2019 - 11.06.2019
Preis:
ab 649 € pro Person

Willkommen im höchsten Gebirgszug der Karpaten. Lassen Sie sich verzaubern von den Aussichten auf die Täler und die wild zerklüfteten Berge. Die Hohe Tatra präsentiert sich mit Berglandschaften, Felshöhlen und kristallklaren Gebirgsseen. Besuchen Sie die historische Stadt Kezmarok mit einer der schönsten Holzkirchen Europas.

Eine weitere sehenswerte Stadt im Zipserland ist Levoca. Den größten Holzaltar der Welt, gefertigt von Meister Paul aus Levoca, sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Die wohl romantischste Art, den Pieniny-Nationalpark zu erkunden, ist eine Floßfahrt auf dem Dunajec, die entlang steil ansteigender Kalkfelsen führt. Es erwartet Sie eine atemberaubende Naturkulisse.
 

Tag 1 - Anreise Hohe Tatra

Heute reisen Sie in den Norden der Slowakei, in die Hohe Tatra. Das kleinste Hochgebirge der Welt verzaubert Sie mit den atemberaubenden Aussichten auf die Täler und die wild zerklüfteten Berge.

Tag 2 - Rundfahrt Hohe Tatra

Entdecken Sie die Hohe Tatra, die Ihnen ihre großartige Berglandschaft mit vielen Felshöhlen und kristallklaren Gebirgsseen präsentiert. Sie besuchen die historische Stadt Kezmarok. Hier besichtigen Sie eine der schönsten Holzkirchen Europas. Das barocke Interieur der evangelischen Artikularkirche sowie die Kirchenorgel mit ihren künstlerischen Pfeifen sind aus Holz gefertigt.
Weiter geht’s ins Bergzentrum Hohe Tatra – Štrbské Pleso gehört zu den Erlebnissen, die Sie nie vergessen werden. Nutzen Sie die Zeit für einen kleinen Spaziergang um den Tschirmer See oder fahren Sie mit der Seilbahn auf den Solisko und genießen Sie von der Außenterrasse des BIVAC RESTAURANTS (1 840 m) die wunderschöne Panoramaaussicht in das Tal auf den romantischen Bergsee Štrbské Pleso, die Kriváň-Spitze, oder die Niedere Tatra.

Tag 3 - Ausflug Zipser Oberland

Heute besuchen Sie die Eishöhle Dobsinska (Dobschau) - (Wichtig: Man geht hier ca. 30 Min. bergauf zu Fuß. Achten Sie auf warme Kleidung und festes Schuhwerk) - anschließend unternehmen Sie eine Panoramafahrt durch den Nationalpark „Slowakisches Paradies“, der im nördlichen slowakischen Erzgebirge liegt. Die Fahrt führt Sie nach Zipser Neudorf, wo Sie eine kleine Pause einlegen. Eine weitere sehenswerte Stadt ist Levoca, die im 15. und 16. Jh. eine der bekanntesten Handelsstädte in Europa war. Mit ihren historischen Denkmälern gehört sie zu den bedeutendsten Städten der Slowakei. Den größten Holzaltar der Welt, gefertigt von Meister Paul aus Levoca, sollte man sich nicht entgehen lassen.

Tag 4 - Ausflug auf die Lomnitzspitze

Am heutigen Tag geht es in luftige Höhen. Sie fahren nach Tatranska Lomnitza und haben die Möglichkeit den dritthöchsten Gipfel der Hohen Tatra, die Lomnitzspitze zu besuchen. Mit der Kabinenseilbahn geht es zum Bergsee Skalnate Pleso (Steinbachsee), ursprünglich bekannt als Lomnitzer See. Wer möchte, kann von hier aus die zweite Sektion bis zum Gipfel in Eigenregie unternehmen. Im Anschluss bleibt in Tatranska Lomnitza noch Zeit für eigene Unternehmungen, bevor Sie zum Abendessen in ein typisches slowakisches Koliba-Restaurant einkehren, wo Sie mit Folkloremusik und kulinarischen Spezialitäten am offenen Feuer verwöhnt werden.

Tag 5 - Ausflug Pieniny-Nationalpark

Wie wäre es heute mit einem Ausflug in den wunderschönen Pieniny-Nationalpark an der Grenze zu Polen? Sie fahren auf der Panoramastraße zum Nationalpark von Pieniny. Im Herzen des Gebietes besichtigen Sie das ehemalige Karthäuserkloster Cerveny Klastor (Rotes Kloster) aus dem 14. Jahrhundert. Anschließend geht es auf eine romantische Floßfahrt auf dem Grenzfluss Dunajec, die Sie entlang der Kalkfelsen und Wälder führt. Lassen Sie alle Eindrücke nochmals in Ruhe auf sich wirken. Keine Bange! Die Fahrt ist vollkommen sicher, da die Dunajec ruhig fließt und nicht mehr als einen Meter tief ist. Die Flöße werden von je einer Person mit einem langen Stab gesteuert. Nach der Floßfahrt empfehlen wir eine Einkehr in einem Restaurant zum Mittagessen. Hier wird Ihnen eine Schafhirtenjause mit einem slowakischen Schnaps, Haluschki und einem Getränk serviert. Nach dieser kräftigenden Mahlzeit haben Sie den ganzen Nachmittag Zeit, den Pieniny-Nationalpark zu erkunden.

Tag 6 - Abreise

Heute heißt es Abschied nehmen. Mit dem Koffer voller Reiseerinnerungen verabschieden Sie sich heute aus der Hohen Tatra.
 

  • Haustür-Transfer-Service
  • Busfahrt im modernen Komfort-Reisebus
  • 5x Übernachtung in ihrem Standorthotel
  • 5x Frühstücksbuffet
  • 4x 3-Gang-Abendessen
  • 1x traditionelles slowakisches Abendessen in einer Koliba
  • Begrüßungsgetränk
  • Örtliche Reiseleitung vom 2.-4. Tag
  • 1 x Seilbahnfahrt zum Steinbachsee (hin und zurück)
  • 1 x Eintritt Holzkirche Kezmarok
  • 1 x Eintritt Dobschauer Eishöhle
  • 1 x Eintritt Jakobskirche in Levoca
  • 1 x Eintritt Rotes Kloster
  • 1 x Floßfahrt auf dem Dunajec
  • ATeams-Reisebegleitung
  •  
  • Mindestteilnehmerzahl: 25

Gutes Mittelklassehotel

  • Pro Person im Doppelzimmer
    649 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    724 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bautzen - Schliebenstraße/Touristikparkplatz
    0 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk