Wir sind telefonisch für Sie da:

+49 (0)3591 - 531853 Montag - Freitag: 09:00 - 18:00 Uhr

Reisefinder

 

Kataloge

Pilgerreise Polen – Auf den Spuren von Papst Johannes Paul II. - 7 Tage

Pilgerreise Polen – Auf den Spuren von Papst Johannes Paul II.
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
PL-PRPO
Termin:
06.06.2020 - 12.06.2020
Preis:
ab 699 € pro Person

Begeben Sie sich auf eine einmalige Reise zu den bedeutendsten Wallfahrtsorten Polens. Wandeln Sie mit uns auf den Spuren von Karol Wojtyla, der als Papst Johannes Paul II. weltberühmt wurde. Tauchen Sie ein in das Leben dieser faszinierenden Persönlichkeit und besichtigen Sie Orte aus seiner Jugend- und Kardinalszeit. Neben religiösen Betrachtungen erwarten Sie auch beeindruckende Baudenkmäler und Kulturschätze des Landes.

1. Tag - Anreise

Heute reisen Sie nach Polen an. Das Abendessen nehmen Sie im Raum Kudowa Zdroj ein, wo Sie auch die erste Nacht verbringen werden.

2. Tag - Bardo

Lächelnde Madonna und Wadowice Bardo gehört zu den ältesten Mariensanktuarien in Polen. Die Mutter Gottes wird hier als Wächterin des Glaubens angebetet und ist in einer hölzernen Skulptur dargestellt. Schon im 13. Jh. wurde der Wallfahrtsort von Pilgern besucht. In der Kirche befindet sich wertvolle barocke Ausstattung, darunter der Hauptaltar mit dem Gemälde des schlesischen Künstlers Michael Willmann. Später gelangen wir nach Wadowice, dem Geburtsort von Papst Johannes Paul II. Sie haben Zeit für die Besichtigung des Geburtshauses und für ein Gebet in der Taufkirche des ehemaligen Papstes. Die heutige Route endet in Kalwaria Zebrzydowska, wo Sie zum Abendessen und zur Übernachtung im Pilgerhaus neben dem Kloster erwartet werden.

3. Tag - Kalvarienwege und Sanktuarium in der Hohen Tatra

Am frühen Morgen haben Sie die Möglichkeit zum Besuch des Gottesdienstes in der Marienbasilika. Danach wandern wir in religiöser Andacht auf den Kalvarienwegen, die neben dem Kloster errichtet wurden. Ein späterer Abstecher in die Hohe Tatra gibt Ihnen Ausblicke auf traumhafte Landschaften und führt Sie weiter auf den Spuren Johannes Paul II. Wir besuchen Ludmierz, wo der Papst 1997 einen Gottesdienst abhielt, den Bergkurort Zakopane und die Marienbasilika in Krzeptówki. Abendessen und Übernachtung erfolgen im 3-Sterne-Hotel „Tatra“ in Zakopane.

4. Tag - Sanktuarium der Barmherzigkeit Gottes und Heilige Faustyna

Am Vormittag entdecken wir gemeinsam bei einer Stadtführung die Altstadt Krakaus. Ein Muss für alle Pilger ist der Besuch im Sanktuarium der Barmherzigkeit Gottes, das zu den wichtigsten in Polen gehört. In einer Klosterkapelle befindet sich das weltweit verehrte Bild des barmherzigen Christus. Unter dem Bild ruhen auf dem Altar die Reliquien der Heiligen Schwester Faustyna Kowalska. Nebenan haben Sie in der neuerbauten Basilika die Möglichkeit zum Besuch des Gottesdienstes oder zum Rosenkranzgebet. Anschließend fahren wir zur religiösen Hauptstadt Polens nach Czestochowa. Hier werden Sie im 3-Sterne-Hotel „Mercure“ das Abendessen einnehmen und übernachten.

5. Tag - Schwarze Madonna in Jasna Gora

Als heiligste Reliquie Polens gilt das Bildnis der Schwarzen Madonna im Paulinerkloster Jasna Gora. Ein Mönch des Ordens führt uns durch die heilige Stätte, die jährlich von zahlreichen Pilgern aufgesucht wird. Nach der Führung haben Sie Zeit zur individuellen Andacht im Sanktuarium. Am frühen Nachmittag geht die Fahrt weiter nach Piaseczno in der Raum Warschau, wo Sie sich beim gemeinsamen Abendessen im 3-Sterne-Hotel „De Silva“ über das Erlebte austauschen können und zur Übernachtung bleiben.

6. Tag - Das Grab von Jerzy Popieluszko und die Basilika in Lichen

Bei einer Stadtführung lernen Sie die polnische Hauptstadt Warschau kennen. Wir spazieren durch die restaurierte Altstadt und in der Kirche im Stadtteil Zoliborz besuchen wir das Grab des seliggesprochenen Jerzy Popieluszko. Über Lowicz, dem Zentrum der polnischen Folklore, wo Sie die Gelegenheit zum Einkauf wunderschöner Leinentischdecken haben, fahren wir zur größten Kirche Polens nach Lichen. Am Abend werden Sie im 3-Sterne-Hotel „Atut“ in Lichen zum Essen und zur Übernachtung erwartet.

7. Tag - Heimreise

Nach einem letzten polnischen Frühstück treten Sie mit vielen Erlebnissen im Gepäck die Heimreise an.
 

  • Haustür-Transfer-Service
  • Fahrt im modernen Komfort-Reisebus
  • 1 x Ü / HP im 3-Sterne-Hotel im Raum Kudowa Zdroj
  • 1 x Ü / HP im Pilgerhaus Kalwaria Zebrzydowska
  • 1 x Ü / HP im 3-Sterne-Hotel „Tatra“ in Zakopane
  • 1 x Ü / HP im 3-Sterne-Hotel „Mercure“ in Czestochowa
  • 1 x Ü / HP im 3-Sterne-Hotel „De Silva“ in Piaseczno (Raum Warschau)
  • 1 x Ü / HP im 3-Sterne-Hotel „Atut“ in Lichen
  • alle Zimmer mit Dusche / WC
  • Eintritt Geburtshaus Johannes Paul II. in Wadowice
  • Eintritt und Führung im Kloster Jasna Gora
  • Stadtführung Krakau
  • Eintritt Marienkirche
  • Stadtführung Warschau
  • ATeams-Reisebegleitung
  • Mindestteilnehmerzahl: 25
  •  
  • Weitere Eintritts- und Besichtigungsgelder sind im Reisepreis nicht enthalten.

gute 3* Mittelklassehotels

  • Pro Person im Doppelzimmer
    699 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    838 €

Abfahrtsorte

  • z.B. ab/an Haustür - Haustür-Transfer-Service im PLZ-Gebiet 01 und 02 bei Mehrtagesfahrten inkl.
    0 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk